Wie komme ich in die Medien?

Das ist die Frage, die mir in all den Jahren als Journalist und Kommunikationsberater immer wieder gestellt wurde - und wird.

 

Egal, ob für eine Geschäftseröffnung, einen Vereins-Event oder Infos zu einem neuen Produkt: Die grosse Kunst ist, Redaktionen davon zu überzeugen, dass sie über einen berichten. Die gute Nachricht: Es ist gar nicht so schwierig. Wenn man ein paar Grundregeln befolgt.



Muss ich wirklich ein Medien-Profi sein, um meine Message in der Zeitung (print oder online), im Radio oder im TV zu platzieren?

Wie komme ich in die Medien? In einer kleinen Checkliste habe ich 10 Antworten auf diese Frage aufgelistet.



Ruhe bewahren

Satellitenbild eines Hurrikans. Wer kommuniziert, muss Ruhe bewahren - wie das Auge des Hurrikans.

Da Auge des Hurrikans ist der Ort, wo Ruhe herrscht, wenn rundum Chaos herrscht. Es gibt ein paar wichtige Gründe, warum es ausgerechnet im Kommunikationsbereicht gilt, diese Ruhe zu bewahren.

 

> mehr lesen


Die Pressemitteilung

Megafon-Icon: Darum ist die Medienmitteilung das wichtigste Kommunikations-Tool.

Social Media, Video, digitales Marketing: All diese Kommunikations-Hypes verdienen heute mehr Beachtung, denn je. Doch sie sind nichts ohne die gute alte Pressemitteilung.

 

> mehr lesen


Hör gut zu

Eine Frau mit einem Gänseblümchen hinter dem Ohr: Warum Zuhören heute wichtiger ist, denn je.

Wir sind dauernd auf Sendung - in sozialen Medien, im privaten und im geschäftlichen Umfeld. Bloss: Wer empfängt das Gesendete und hört zu. Warum Zuhören für erfolgreiche Kommunikation fast wichtiger ist als senden.

 

> mehr lesen



Ich schreibe

Seit 1996  schreibe ich für die Zeitung - print und online.

 

Pressetexte, Biografien, Promo-Dossiers, Reportagen sind mein Kerngeschäft. Ebenso die Redaktion von Texten für print  (Briefe, Abschlussarbeiten, etc.) und online (Web-Texte, Social Media, Wikipedia).

Ich spreche

Als Moderator von Events oder Podien fühle ich mich ebenso wohl, wie beim Aufnehmen von Tonspuren für Audio- oder Video-Arbeiten.

 

Mein Wissen über Kommunikation und PR gebe ich unter anderem an der Hotelfachschule in Thun weiter.

Ich vernetze

Dank meiner langjährigen Erfahrung verfüge ich über ein dichtes Netzwerk von Partnern. Diese helfen mit, eine Lösung für jede Kommunikations-Aufgabe zu finden - zugschnitten auf die Bedürfnisse des Kunden.

 

Ich arbeite multimedial und interaktiv.